Zitat -Zeit #1

20. September 2018

Es wird Zeit für das erste Zitat! Und zwar stammt es aus dem Buch Clockwork Angel von Cassandra Clare.


Manchmal lässt sich in Unsinn sehr viel Sinn finden - wenn man nur danach sucht.

~Clockwork Angel, Seite 109





Zitat-Zeit

7. September 2018

Es gibt für alles seine Zeit. Eine Zeit zum Lachen, hoffentlich viel Zeit zum Lesen und jetzt auch für Zitate! Hiermit stelle ich euch eine weitere Aktion auf meinem Blog vor.  Nachdem es sich bei manchen Büchern nicht auszahlt, sie wegen nur einem Zitat in meine Zitatesammlung aufzunehmen, kam mir folgende Idee: 

Sommerleseziel erreicht!

29. August 2018

Es ist soweit! Ich habe mein Sommerleseziel von 10 Bücher erreicht. Eigentlich habe ich sogar mehr gelesen. Aber hier möchte ich ein paar Kurzmeinungen zu den gelesenen Büchern veröffentlichen:

Abonnieren Post (Atom) entfernen {Tutorial}

18. August 2018

Heute würde ich euch gerne zeigen, wie ihr den Abonnieren Post (Atom) entfernt. Ich selbst fand diesen Link irgendwann zu nervig und wollte ihn unbedingt entfernen. Der Schriftzug befindet sich meist am unteren End eures Blog und sieht so aus:

Es gibt zwei Wege diesen Link zu entfernen. Entweder man deaktiviert ihn über die Einstellungen (jederzeit wieder hinzufügbar) oder man entfernt ihn dauerhaft aus dem Quellcode.

Typisch Schullektüre

8. August 2018

Beim Aufräumen meines Blogs bin ich wieder auf einige ältere Posts gestoßen, die ich nicht veröffentlicht habe. Bei diesem dachte ich mir, dass es zu schade wäre, ihn zu löschen, deshalb bekommt ihr ihn jetzt zu lesen:

... typisch Schullektüre

Wenn ein genervtes Schnauben durch die Klasse geht, weiß man, es ist wieder so weit: Die nächste Schullektüre ist zu lesen. Bei mir war es vor einiger Zeit so und unser Buch war: Der Vorleser von Bernhard Schlink. Für mich ein typischer Fall von einer Schullektüre. 

Nicht dass das Buch jetzt schlecht war (ich war sogar überrascht) aber es war einfach wieder ein Standardbuch.
Wann werden Lehrer einmal andere Bücher nehmen? Wenn man etwas selbst vorschlägt ist man dann wieder schuld, wenn die ganze Klasse etwas lesen muss. Aber selbst nehmen die Lehrer immer Bücher über die (Nach-) Kriegszeit. Wieso nicht einmal Fantasy oder Dystopien? Nichts gegen dieses Thema, aber wenn JEDES Buch bisher davon gehandelt hat, bin ich auch kein Fan von Schulbüchern mehr. Ab und zu ein anderes Genre zu lesen, wäre einmal eine Auflockerung und würde mehr Spaß machen.