Sommerleseziel erreicht!

29. August 2018

Es ist soweit! Ich habe mein Sommerleseziel von 10 Bücher erreicht. Eigentlich habe ich sogar mehr gelesen. Aber hier möchte ich ein paar Kurzmeinungen zu den gelesenen Büchern veröffentlichen:


Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

von Rainbow Rowell

Ich begann meinen Sommer mit dem Buch " Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow". Dieses Buch war eine gelungene Erweiterung zu dem Buch "Fangirl" von Rainbow Rowell. Ich liebe alle bisherigen Bücher der Autorin und wurde auch bei diesem nicht enttäuscht. Rainbow Rowell hat mit dem Buch ein neues Universum geschaffen, das zwar Ähnlichkeiten mit Harry Potter besitzt, aber auch viele eigenständige, neue Ideen mit sich bringt. 

Göttertochter & Göttersohn 

von Jennifer Wolf

Diese beiden Bücher sind Fortsetzungen der Jahreszeiten-Reihe. Beide sind wieder absolut lesenswert. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer schön flüssig zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich glaube, man könnte die Geschichte der Jahreszeiten noch lange weiterführen, trotzdem wäre mit Göttertochter und Göttersohn ein gelungener Abschluss vorhanden.. Was mich aber etwas störte, war der Verlagswechsel, sodass diese beiden Bände größer waren als ihre Vorgänger. 

Glück

von Rainer Maria Rilke

Diese Gedichtsammlung las ich immer wieder zwischen meinen anderen Büchern. Ich schaffe es einfach nicht, zig Gedichte am Stück zu lesen, ich konzentriere mich lieber auf ein paar wenige. Die Briefe von Rainer Maria Rilke zwischendurch waren des Öfteren wirklich lange und ich hätte sie eigentlich nicht gebraucht, die Gedichte reichten komplett.

Nachtblumen

von Carina Bartsch

Nachdem mich "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" so begeistert hatte, wollte ich mir auch das neueste Buch von Carina Bartsch nicht entgehen lassen. Es war zwar auch sehr schön zu lesen, hatte aber immer eine gewisse Schwere. Die Story war aber gut durchdacht. Anfangs verging mir alles ein wenig zu langsam und zum Ende hin etwas zu schnell, trotzdem konnte man die Entwicklung der Protagonistin gut mitverfolgen.

Save me & Save you

von Mona Kasten

Auf dieses Buch bin ich durch eine Vorlesung auf lovelybooks gestoßen. Der erste Band fesselte mich so, das ich mir den zweiten sofort kaufen musste. Schreibstil und Story waren erfrischend und perfekt für den Sommer. Auch die Cover sind wunderschön, alles in allem ein perfektes Buch.Bald erscheint dann auch Band 3 (Save us 31.8.18), den ich schon sehnsüchtig erwarte.

Clockwork Angel

von Cassandra Clare

Die Nebenreihe von Chroniken der Unterwelt beginnt mit Clockwork Angel. Man taucht in dieselbe Welt ein, allerdings einige Zeit früher und mit ganz anderen Charakteren, wobei ich gewissen Parallelen erkennen konnte.Hier dreht sich die Story weniger um die Hauptprotagonistin, sondern viel mehr um die gesamte Schattenwelt. Das Buch war ganz gut geschrieben und bald werde ich auch die Fortsetzungen der Trilogie lesen.

Holding up the universe 

von Jennifer Niven

Hierbei handelt es sich um ein englisches Buch. Ich habe zwar noch nicht so viele englische gelesen, aber dieses Buch war in einem wirklich gutem Englisch geschrieben und für mich leicht zu verstehen. Die Handlung und die Charaktere waren eher bittersüß. Beide Protagonisten sind ziemlich gut beschrieben und fühlen sich echt an. Trotzdem müssen sie kämpfen und haben es nicht immer leicht im Leben. Die Autorin verpackt ernste Themen in ein lesenswertes Buch.

Nur noch ein einziges Mal

von Colleen Hoover

Die Will & Layken Reihe hat mich dazu bewegt wieder ein Buch von Colleen Hoover zu kaufen.  Wieder fesselte mich ihr Schreibstil für den die Autorin so bekannt ist. Allerdings war dieses Buch nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern handelt von einem ernsten Thema. Das Buch hat mich noch lange nach dem Lesen beschäftigt und mich dazu gebracht auch die anderen Bücher der Autorin kaufen zu wollen.


Das waren also meine 10 Bücher in diesem Sommer. Des Weiteren habe ich es geschafft nach 3 Jahren (!) endlich Afterpassion von meinem SuB zu nehmen und zu lesen und ich war wirklich begeistert! Keine Ahnung, warum das Buch so lange am SuB war :D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest einen Kommentar schreiben? Sehr gerne!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos kannst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen. Durch das Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.