Zeit

15. Oktober 2016

hey :)

Ach ja, die Zeit, Ich habe mir gedacht, wenn ich mich wieder einmal melde, kann ich mir auch ein Überthema aussuchen. Dass Zeit etwas Kostbares ist, haben schon sehr viele bekannte Personen bemerkt. Deshalb werde ich hier ein paar Zitate einbauen.

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."
~Lucius Annaeus Seneca

Schon nach fünf Wochen Schule habe ich einiges zu tun. Es kommt schon wieder so vieles zusammen, aber jetzt habe ich endlich mal wieder die Zeit gefunden, mich mit meinen Büchern und meinem Blog zu beschäftigen. Wie schon oft erwähnt, blogge ich nicht sehr regelmäßig. Aber heute wollte ich einfach einen Beitrag schreiben :) Auch wenn ich beim Lesen im Moment nicht gerade weiterkomme, sollte doch mein Blog nicht ganz still stehen.

"Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt."
~ Ernst Ferstl

Gerade waren noch Ferien und schon ist man wieder mitten im Schulstress, schon die ersten Tests (was nach  fünf Wochen etwas übertrieben ist, finde ich) und Prüfungen. Aber so ist das nun mal. Nur kommt noch hinzu, dass wir zu viert ein Projekt planen müssen, dann ein Referat und Freizeit möchte ich auch noch haben. Bis jetzt habe ich mir die Zeit eigentlich relativ gut eingepant, nur kam dann das Lesen etwas zu kurz. Aber meine Bücher laufen ja nicht weg, zumindest wird auf meinem SuB derzeit nicht weniger.

"Es gibt eine Zeit für die Arbeit. Und es gibt eine Zeit für die Liebe. Mehr Zeit hat man nicht."
 ~Coco Chanel


Sobald Montag ist, wünscht man sich ein Wochenende, sobald Schulbeginn ist, erwartet man schon sehnsüchtig die nächsten Ferien. Ich glaube, das ist bei Schülern einfach so, denn was ist besser als freie Zeit? Da gibt es sogar wirklich etwas: Freie Zeit ohne etwas für die Schule machen zu müssen ;)
Ich finde es ja immer am besten, wenn man fast die ganze Woche lange Unterricht hat und ein Lehrer (*hust* Mathe *hust*) eine Hausübung gibt. Das ist aber so viel, das man es unter der Woche nicht schafft, also was bleibt? Am Wochenende die Hausübung zu machen, was gibt es schöneres? Und das beste an der Sache? Man hat die sechs seiten lange Hausübung, die man am Samstag gemacht hat (wo man ja nicht besseres zu tun hat), und dann ist der entsprechende Lehrer einfach einmal zwei Wochen nicht da.  Aber genug von diesem Thema jetzt kommt etwas für den Blog Relevanteres:

Von jetzt an blogge ich mit einem Laptop. Mein Computer war einfach schon ein wenig, naja, mit Windows XP kann man jetzt nicht mehr viel anfangen. Da die meisten Programme schon eine neuere Version brauchen und ich leider kein anderes Windows auf diesen Computer installieren konnte, musste etwas anderes her. Und ich dachte mit mit einem Laptop bin ich etwas mobiler. "Mobil" im Sinne von: Vom Schreibtisch ins Bett wechseln :)

"Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung." 
~ Benjamin Franklin

Jetzt zum Beispiel bin ich gerade im Bett und schreibe. Müsste ich beim Schreibtisch sitzen würde ich aus Bequemlichkeit nicht schreiben und es einen Tag weiter aufschieben...
Das ist auch so eine Eigenschaft von mir, alles aufschieben bis auf den letzten Moment. Aber ich muss schon sagen ich habe mich gebessert. Für dieses Schuljahr habe ich mir nämlich vorgenommen, alles so bald wie möglich zu machen und bis jetzt funktioniert es :)

"Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will."
~Leonardo da Vinci

So und jetzt werde ich mich in die Seiten meines Buches stürzen, aber zuerst verabschiede ich mich noch mit einem Zitat:

"Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich."~Jean-Luc Picard



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest einen Kommentar schreiben? Sehr gerne!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos kannst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen. Durch das Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.