Lesesommer

19. August 2016

Im Sommer, besonders in den Ferien, hat man viel mehr Zeit zum Lesen. Beim Wasser liegen, egal ob im Schatten oder in der Sonne, ein Buch darf nicht fehlen. Fast jeder eifrige Leser nimmt sich für den Sommer eine bestimmte Anzahl an Büchern vor, die er lesen möchte.  Manche schreiben sich auch eine Liste, welche Bücher sie lesen möchten.

Letztes Jahr waren es bei mir etwa 16 Bücher. Heuer möchte ich mir keine Grenze setzten, sondern einfach darauf los lesen und am Ende werde ich sehen, wie viele es geworden sind. Ich finde ja, dass man eher enttäuscht ist, wenn man nicht viel einer vorgefertigten Liste geschafft hat. So vergeht einem ein wenig die Lust am Lesen und das sollte auf keinen Fall sein.
Ich habe nicht vor mir Stress zu machen, weil ich vor Ferienende noch so und so viele Bücher lesen muss. Ich möchte einfach diese Zeit genießen und ich hoffe ihr seid mir nicht böse, wenn es nicht all zu viele Beiträge geben wird.

Der Sommer und die Ferien sind ja zum Entspannen da, warum also nicht genau das tun? Dinge machen, die man sonst nicht schafft bzw nicht genügend Zeit hat. Sich mit Freunden treffen, etwas unternehmen oder einfach zuhause sein und einmal nichts tun. Bücher lesen, Serien oder Filme schauen, baden und ein Eis essen, oder mehrere ;D . Macht genau diese Dinge, richtet euch nicht zu sehr nach Listen, Aufgaben oder fixen Terminen. Seid spontan, genießt den Sommer und fühlt euch wohl. Und ihr werdet überrascht sein: Manchmal sind es schon kleinen Dinge die euch glücklich machen, wenn ihr sie bewusst wahrnehmt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest einen Kommentar schreiben?